Nährstoffmangel

Nährstoffbedarf

wir benötigen bestimmte Mirkonährstoffe für unseren Stoffwechsel und Organfunktionen.

Dieser Bedarf ist auch in unsere Genetik erkennbar. Durch bestimmte verschiedene Genvariationen. Diese Genvariationen haben machmal eine schlecht und machmal eine gute Auswirkung. So kann es hier zu Aufnahmestörungen kommen, da z.B. das das Enzym nicht ausreichend verfügbar ist um Selen auszunehmen, das heißt ich muss es mehr zuführen um den nötigen Bedarf zu decken.

Ein Beispiel zum Coenzym Q10, ein sehr wichtiges Antioxidants: Manche Menschen haben eine Genvariation bei der sie das Coenzym Q10 nicht in Ubiquinol umwandeln können, somit ist es nicht hilfreich ein Präparat zu nehmen, dass Ubiquinon beinhaltet.

So kann man viele Beispiele anführen. 

 

Gerne nehme ich mir Zeit für Sie um diese umfangreiche und interessante Thema mit Ihnen zu besprechen!

Arzneimittel und Mikronährstoffe

Da Medikamente auf vielfache Weise in den Stoffwechsel eingreifen, kommt es häufig zu Wechselwirkungen mit den Mikronährstoffen.

Der Transportweg für die Aufnahme, Verteilung und Ausscheidung der Medikamentenwirkstoffe ist genau der gleiche wie für für die Mikro-nährstoffe.

 

Neben der Störung der Aufnahme der Mikro-nährstoffe könnte es auch zu unerwünschten Nebenwirkungen der Arzneimittel kommen.

 

Um die Lebensqualität mit Langzeitmedikamenten, wie zum Beispiel dem Insulin eines Diabetikers, zu verbessern, ist es möglich die betroffenen Mikronährstoffe im Labor zu bestimmen, um den Mangel gezielt auszugleichen.

 

 

Hier ein paar Beispiele:


  • Insulin
  • Herzglykoside
  • Säureblocker
  • Antidepressiva
  • Antibabypille
  • Abführmittel
  • Cholesterinsenker
  • und noch einige mehr

 

 

Hab ich Sie jetzt neugierig gemacht?

Sehr gerne stehe ich Ihnen für ein klärendes Gespräch zur Verfügung.

Vitamin D Mangel

Vitamin D ist in seiner aktiven Form ein Hormon. Wir produzieren es durch Sonnenstrahlen auf unserer Haut aus Cholesterin.

 

Leider haben hier auf unserem Breitengrad ein sehr großer Teil der Bevölkeung einen starken Mangel.

 

Vitamin D ist wichtig für

  • Gesunde Knochen und Zähne
  • unser Immunsystem
  • Muskelzellwachstum
  • Kontrollfunktion für die Zellentwicklung

 

Anwendungsgebiete von Vitamin D sind

  • Autoimmunerkrankungen
  • Krebsprävention
  • Multiple Sklerose
  • Osteoporose
  • Psoriasis
  • depressive Verstimmungen
  • ADHS
  • und noch einiges

 

Bestimmungsmöglichkeit

 

In meiner Praxis biete ich Ihnen zwei Analysemöglichkeiten:

  • durch Blutabnahme aus der Vene
  • durch eine Bestimmung aus Kapillarblut, was ich aus einen Piks in die Fingerkuppe gewinne

Adresse

Praxis für Naturheilkunde

Heilpraktikerin Martina Junak

 

Waldspitz 9

92224 Amberg (Schäflohe)

Kontakt

Telefon:  

09621 9650431

Mobil:

0176 99749408

Email:      

praxis@naturheilpraxis-junak.de

Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung.

 

Auf Wunsch kann ich Ihnen auch Hausbesuchstermine anbieten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Praxis für Naturheilkunde - Heilpraktikerin Martina Junak